Kurzfassung der Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2018

 

Am 17. Februar 2018 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung 2018 statt. Der 1. Vorsitzende, Manfred Memmesheimer, konnte an diesem Abend

58 Mitglieder im Schützenhaus Argenthal begrüßen. Anschließend erfolgte

ein stilles Gedenken an die verstorbenen Schützenschwestern und –brüdern.

Danach folgte der ausführliche Jahresbericht des 1. Vorsitzenden und des

Sportleiters, Peter Furrer, diese liegen zur Einsichtnahme allen Mitgliedern

im Schützenhaus aus. Die Kassenbestände 2016/2017 wurden von der 1. Kassiererin Heike Altringer erläutert und der dazugehörende Bericht als Kopie den Mitgliedern ausgehändigt. Unter dem Tagespunkt 8 „Reparaturen und Baumaßnahmen“ wurden die anstehenden Arbeiten für das neue Jahr bekannt gegeben und zu gegebener Zeit werden Listen im Schützenhaus ausgehängt. Hier besteht die Möglichkeit sich an verschiedenen Arbeiten zu beteiligen. Es wird um rege Beteiligung gebeten. Des Weiteren wurde unter Tagespunkt 9 „Unterstützung und Ausbildung eines 2. Schießleiters“ aufgerufen, hier ist die Teilnahme kostenfrei und für Jedermann möglich. Die Voraussetzungen sind: Sachkundeprüfung, verantwortliche Aufsicht und ein aktueller Erste-Hilfe-Kurs. Der Erste-Hilfe-Kurs wird in naher Zukunft im Schützenhaus angeboten und vorab veröffentlicht. Der Tagespunkt 11 beinhaltete die Aufsicht beim Schießen, hier wurde eine neue Regelung getroffen, diese kann im Schützenhaus angefragt oder im vollständigen Protokoll eingesehen werden. Unter Punkt „Verschiedenes“ wurden mehrere Mitgliedsanträge zur BDS-Sportgruppe eingereicht, die alle beantwortet und einvernehmlich geklärt werden konnten.

Zu guter Letzt wurde an eine rege Teilnahme am Thekendienst appelliert, diese werden auch als geleistete Arbeitsstunden anerkannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Argenthal e.V. - Alle Rechte Vorbehalten